Immer wieder: Kein Platz in den Kindertagesstätten

Immer wieder: Kein Platz in den Kindertagesstätten

16. Mai 2019 Aus Von Heinrich Westphal

Nach dem der Sozialausschuss einer Erweiterung des Kindergartens in der Kronsheider Strasse zugestimmt hatte, und die Interimslösung mit mobilen Gruppenräumen bei der Lebenshilfe kommen sollte, wird jetzt alles wieder anders.
Der Kirchenkreis baut in der Kronsheider Strasse jetzt doch nur dreizügig. Die Lebenshilfe erweitert ihren Kindergarten im Streem und betreut zwei mobile Gruppenräume als Übergangslösung.
Wir glauben jedoch nicht, dass damit die Probleme gelöst sind. Viele weitere Häuser werden noch im Kibitzring gebaut und der Planungsausschuss hat den Startschuss für zwei weitere Baugebiete gegeben.
Das bedeutet, das wir deutlich mehr Einwohner bekommen und die Infrastruktur, also auch die Kindertagesstätten wachsen müssen.
Die WfW hat deshalb den Antrag gestellt in der Dreiecksfläche in der Kurve der Kieler Straße einen Kindergarten zu bauen, den der Kinderschutzbund betreuen sollte. Dieser Antrag ist zur Prüfung an die Verwaltung weitergeleitet worden.

Heinrich Westphal